Rehabilitation

On 28. Juni 2016
2011_04_18 SFN - Thüringerberg 005_400x600

Schöner als ein Kind von CR7 und Helena von Troja und zudem noch ein besserer Kicker als beide: Surferboy of the Race Joachim Stadelmann

Weil einen Spielbericht verfassen bei so vielen Toren und auf dem gewohnten sportfreunde-nofels-at – Niveau mindest 9 1/2 Minuten in Anspruch nimmt, wir aber fauler als der Staat Dänemark sind und unsere Aufmerksamkeitsspanne kürzer ist als jene von Eichhörnchen mit ADHS machen wir´s diesmal sogar noch kürzer als letztes Mal: Die Nofler konnten sich nach der ersten Saisonniederlage im Spiel gegen den FC Übersaxen rehabilitieren und einen Kantersieg einfahren. Die Zusammenfassung:

FC Übersaxen – Sportfreunde Nofels     1:11 (0:3)

Aufstellung: Rene Ritter – Benni Kainrath, Peter Amann, Lukas Moosbrugger – Rene Dobler (Stefan Schöch), Adi Moosbrugger (Christoph Grabher), Martin Malin (Hannes Gau), Christof Schöch – Joachim Stadelmann, Andreas Amann

Torfolge:

0:1  - Andreas Amann

0:2  - Joachim Stadelmann

0:3  - Andreas Amann

0:4  - Andreas Amann

0:5 – Andreas Amann

0:6  - Andreas Amann

0:7  - Andreas Amann

1:7  - FC Übersaxen

1:8  - Andreas Amann

1:9  - Andreas Amann

1:10  - Andreas Amann

1:11  - Andreas Amann

Assists: Jeder Nofler Spieler ungefähr einmal und Joachim Stadelmann ungefähr immer.

Fazit: Läuft.

Man of the Race: Joachim Stadelmann. Ein Tor selbst gemacht, ca. 16 aufgelegt. Nuff said.

Nächste Partie:

Vor der Sommerpause starten wir noch in den Ligacup! Spieltermin ist der kommende Mittwoch, 06.07, Ankick ist um 19:00 Uhr am Sportplatz in Weiler gegen den aktuellen Tabellenführer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*